25 Jahre Coming up – Treffen der Generationen – „Kinder wie die Zeit vergeht..“

Konzert am Sonntag, 02. April 2017 um 17 Uhr, Loreleyhalle St. Goarshausen

Kartenreservierungen hier

Sie haben noch keinen Führerschein, aber Jazz fahren sie schon auf wie die Großen. “Coming Up”, die junge Big Band des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums in St. Goarshausen, feiert am Sonntag, den 02. April 2017 um 17 Uhr in der Loreleyhalle St. Goarshausen mit 20 Aktiven und 60 (!) Ehemaligen ihr 25-jähriges Jubiläum. Kinder, wie die Zeit vergeht!

 

Gestern waren sie noch Trompeter, Bassisten, Posaunisten bei Coming up. Heute sind sie Ärzte, Chemiker, Ingenieure, Lehrer, studieren oder sind in einer Ausbildung. Einige sind Berufsmusiker geworden, einer ist Lehrer am WHG. Viele haben inzwischen Nachwuchs an unserer Schule. Sie alle greifen zu ihren Instrumenten oder holen sie vom Speicher und fiebern dem Wiedersehen und Wiederhören entgegen.

Nostalgisches “Schwärmen” reicht beim Wiedersehen jedoch nicht: Motor der Gemeinschaft ist die Liebe zur Musik! Alte und neue Arrangements werden am Konzertwochenende eingeübt. Jeder bringt sich da ein, wo er sich wohlfühlt. Ein Teil der Ehemaligen “will es noch mal wissen” und trifft sich schon vorher für ein Wochenende in der “legendären” Jugendherberge in Sargenroth. Hier fanden in all den Jahren die Probewochenenden statt. Bis auf einmal, da hatte der Bandleader übersehen die Jugendherberge zu buchen. Kurz vor der Abfahrt ist es dann aufgefallen und zum Glück war in Traben-Trarbach noch etwas frei..

    Mit Coming up, Nachwuchsband, Bläserklasse, Probewochenenden, Auftritten in der Region und regelmäßigen Konzertreisen wird am WHG seit Jahrzehnten das Wort Bigband groß geschrieben. Für die konstante Umsetzung sorgt Frank Reichert. Vor 25 Jahren übernahm er die Big Band des Gymnasiums und gab ihr einen zukunftssicheren Namen, den er einem Paul McCartney-Song entlehnte: “Coming up”.

    Talent, Fleiß und Enthusiasmus bescherte dem Schulorchester im Juni 2011 einen Volltreffer beim Skoda Jazzpreis-Wettbewerb: Als Landessieger Rheinland-Pfalz vertrat “Coming up” ihr Bundesland 2012 bei den deutschen Meisterschaften und gewann den Preis für die beste Bühnenpräsentation.


Beim Revival-Konzert am Sonntag, den 02. April 2017 um 17 Uhr in der Loreleyhalle St. Goarshausen sind brandneue Arrangements und “Hits” und “Stars” der vorangegangenen Coming-up-Generationen zu erleben, u.a. singen Jessica Geishecker, Katrin Ackermann und Britta Schreiner “alte” “Coming-up-Hits ” wie “Lady is a tramp” zusammen mit neuen Arrangements mit Songs von Michael Bublé und Ella Fitzgerald.

Kartenreservierungen im Sekretariat des WHG unter 06771 – 9313 27 oder unter www.coming-up.net oder im Vorverkauf ab dem 13.03.2017 im Sekretariat II des WHG im 3. Stock.

 

Revival-Probewochenende in Sargenroth

Was für ein Wiedersehen: Herzen, Feiern, Lachen,  Schwimmen, Lügenmäxchen und dann geht es fast wie von selbst: 8 brandneue Titel eingeprobt für das kommende Jubiläums-Wochenende, dem wir alle entgegenfiebern!

Mit einer coolen “Herzrhythmusgruppe” (Helge, Nico, Marco und Yannik) und einem nach Bedarf “fetten” oder “schlanken” Bläsersatz aus den verschiedenen Generationen.

20170324_21025120170324_21025920170324_21030420170324_21030820170324_21031220170324_210317

Sargenroth 25 Jahre Coming up

Taditioneller Sargenroth-Aufenthalt im Jubiläums-Jahr mit der neuen 8. Coming up Generation. Plus Nachwuchband.

Ein engagiertes Dozententeam: Ralph – Mosch – Himmler für die Nachwuchsband, Sven Hack und als Ehemalige Carl Krämer für die Saxofone, Tilman Schneider für die Posaunen und Nico Schneider für die Rhythmusgruppe. Eine schöne Tradition.

Musik und Laune waren gut!

k-P1010393 k-P1010394 k-P1010401 k-P1010409 k-P1010407 k-P1010416 k-P1010417 k-P1010412 k-P1010422 k-P1010423 k-P1010424 k-P1010447 k-P1010497 k-P1010472 k-P1010476

Coming up – aktiv in den Herbst

Zwei unverhoffte Kurzauftritte hatte Coming up mit der neuen Besetzung im Herbst.

Eine grosse Freude war es uns – untestützt von etlichen “Ehemaligen” zur Verabschiedung von Pfarrer Königstein am 01. Oktober 2016 in der Loreleyhalle aufzuspielen. Pfarrer Königstein hat die Band über Jahrzehnte durch seine Besuche der Konzerte und durch das “Dauerengagement” beim Pfarrfest im Rahmen von Tal Total unterstützt. Wir bedanken uns und wünschen Pfarrer Königstein alles Gute für die Zukunft!

 

Am 05. Oktober war Unterstützung für das MSS-Stufenkonzert des Abiturjahrgangs angesagt. Dieses Jahr sind – im Unterschied zu den 14 Abiturienten, die 2016 aus der Band ausgeschieden sind, nur 2 Musiker von Coming up (Tim Friedrich und Frederik Wallau), die ihr Abitur vor sich haben. Gerne haben wir euch unterstützt!

Heißer Sommerabschluss für Coming up bei “Kulinarischer Sommernacht” in Bacharach

Coming up kulinarische SommernachtComing up bei der “kulinarischen Sommernacht” bei tropischen Temperaturen – zu Gast bei einer wunderschönen Veranstaltung am Rheinufer in Bacharach.

08.07.16 Schulkonzert – Abschiedskonzert von Kollege Klaus Fröhlich

Mit einem bewegenden und engagierten Konzert haben sich Coming up zusammen mit dem Schulchor und die Musik-Fachschaftskollegen Best/Pinto/Reichert des WHG von Musiklehrer-Urgestein Klaus Fröhlich verabschiedet. Klingendes Präsent: “Thank you for the music” – mit Coming up und Schulchor. Klaus, thank you for the music, wir werden dich vermissen!

 

_MG_2039b_MG_2032b

 

“Last men standing” – Abschiedskonzert Coming up Abi-Generation

Mit einem furiosen Konzert hat sich die Abiturgeneration von Coming up am Sonntag, den 13.03.16 in der Loreleyhalle in St. Goarshausen verabschiedet.

In einer besuchergefüllten Halle konnten die Zuschauer die neuen und “alten” Musiker von Coming up in verschiedenen Besetzungen erleben.

Stellen Sie sich vor, es ist Bigband-Probe und (fast) keiner geht (mehr) hin: So würde es Coming up in der ersten Probe nach der Abiturfeier ergehen, denn dieses Jahr absolvieren 13 (!) Bandmitglieder ihr Abitur.

Dieses Ereignis kündigte sich bereits vor sechseinhalb Jahren im Sommer 2009 an, die damalige Bläserklasse wechselte fast geschlossen zur Nachwuchsband. Es blieben 13 Musikerinnen und Musiker, darunter der komplette Saxofon- und Posaunensatz der aktuellen Coming up Besetzung.
Abiturbedingte Besetzungswechsel sind bei einem Schulorchester zu erwarten. Einen so großen „Aderlass“ auf einen Schlag hat es in der 24-jährigen Coming-up Geschichte jedoch noch nicht gegeben. Noch drei sind übrig als „last men standing“!

Allerdings würde „Coming up“ ihrem Namen nicht gerecht, wenn die Bandgeschichte jetzt ins Leere laufen würde. Denn der Coming-up-Nachwuchs „kommt sofort nach“!

Solistische Highlights und neue Gesichter
Gründe genug, mit einem eigens für das Konzert einstudierten Abschiedsprogramm von den „zukünfigen Ehemaligen“ gebührend Abschied zu nehmen und den Nachwuchs auf der Bühne zu begrüßen!

Die Abiturienten hatten musikalisch ordentlich was zu bieten aufgrund ihrer langen Banderfahrung: Posaunensatz-Feature, Tenorsax-Ballade, jazzige Soli, fetzige Shout-Chorusse und natürlich ein Beitrag der bandinternen „Vocal-Group“, mit der McCartney-Ballade “Wanderlust”, die das Thema Abschied und in die Weite Welt ziehen aufgreift.

Coming up Abigeneration 2016

Coming up Abigeneration 2016

Plakat Bigband-Konzert 2016-klein

Zurück aus Sargenroth

Coming up ist zurück aus Sargenroth, vom traditionellen Probewochende. Für 13 13er, die Abitur machen, hieß es Abschied nehmen: zum letzten mal Proben, Feiern und Planschen im Herbergseigenen Pool!

Im Zentrum der Probenarbeit: Vorbereitungen zum Abschiedskonzert am 13. März 2016

20160202_193539-0120160202_193614-0120160202_193705-01

Tanzschul-Abschlussball des WHG – Dahlheim

zum dritten mal mit dabei: Bigband Sound zum Schwofen – mit Coming up und der Tanzschule Priester aus Nastätten. Top organiert vom Schulenternbeirat um Herrn Holl.

Coming up  - die "Tanzband"

Coming up – die “Tanzband”

Verabschiedungsfeier Herr Schornick und Herr Baumann

Danke sagen möchte Coming up für die gute und Zusammenarbeit mit Schulleiter Herrn Schornick. Herr Schornick hat der Band viel Freiraum für ihre Unternehmungen gelassen. Die Zusammenarbeit war unkompliziert. Dafür sind wir dankbar.

Coming up wünscht Herrn Schornick viel Glück und Gesundheit im neuen Lebensabschnitt!

Als Dankeschön hat Coming up auf der Feier am Dienstag, den 21.07.15 “Mr. Schornick” gespielt und auf Wunsch von Herrn Schornick “The Raven” von Alan Parsons.

Am Freitag gab es für Herrn Baumann, Leiter der MSS “Sharp dressed man” von ZZ Top!

20150724_101101-01

 

 

20150724_103701-01

 

 

20150724_103707-01