Schlagwort-Archiv: Thomas Siffling

Konzert mit Thomas Siffling

Am Sonntag, 01. Juni 2008 um 17 uhr findet in der Loreleyhalle ein Konzert der Coming up Bigband featuring Thomas Siffling, tp statt.
Kartenreservierung und KVV im Sekretariat des WHG 06771 9313 27 ab 26.05.08

Das Konzert gibt quasi vor der Haustür Bigband- und Jazzliebhabern die Gelegenheit, Thomas Siffling, neben Till Brönner einer der herausragenden und umtriebigsten deutschen Trompetensolisten live in St. Goarshausen zu erleben. Er wird von der Coming up Bigband des Wilhelm-Hofmann-Gymnasiums begleitet. Thomas Siffling wird u.a. bei „Children of Sanchez“, einem emotionsgeladenen, mitreißendem Trompetenfeature, bekannt geworden durch den Trompeter Chuck Mangione, sowie „So in love“ ein Standard des Musicalkomponisten Cole Porter in einem einfühlsamen Bossa-Nova-Arrangement von Frank Mantooth zu hören sein.

Thomas Siffling, Jazzpreisträger des Landes Baden-Würtemberg hat zahlreiche in den Medien vielbeachtete eigene Projekte ins Leben gerufen, und ist vielgefragter Sideman u.a. als Trompeter der Söhne Mannheims.
www.thomassiffling.com

Das Konzert steht in Zusammenhang mit einem Treffen aller Skoda-Jazzpreisgewinner der letzten Jahre.
www.skoda.de/index.php?e=5-14-2-2″>
Coming up hat den Jazzpreis 2002 gewonnen. Das Konzert in St. Goarshausen steht in Zusammenhang mit einem Treffen aller Jazzpreisgewinner-Bands im Rahmen von Bingen swingt. Die Gewinnerbands der letzten Jahre werden dort am 29.06.08 ab 11 Uhr morgens nacheinander jeweils mit einem musikalischen „Paten“ auftreten. Neben Thomas Siffling mit Coming up werden u.a. Posaunist Jiggs Wigham, Trompeter Till Brönner und Sänger Tom Gäbel mit anderen Jazzpreisträger-Bands am Sonntag, dwn 29.06. bei Bingen swingt auftreten.

Für die beiden Konzerte in St. Goarshausen und Bingen mit Thomas Siffling hat Coming up eine Spezialbesetzung zusammengestellt, die sich aus aktuellen Coming-up-Musikern und Ehemaligen zusammensetzt. Es werden Musiker mitwirken, die seinerzeit in der Jazzpreis-Besetzung gespielt haben und Abiturienten des Jahrgangs 2008, die die Band in dieser Saison verlassen werden. Weitere Unterstützung kommt von drei Musikern des Jugenjazzorchesters Rheinland-Pfalz, die am Workshop, den Thomas Siffling am 31. Mai in St. Goarshausen gibt, teilnehmen.
Weiterer musikalischer Gast des Konzertes ist die ehemalige Sängerin der Coming-up Bigband Britta Schreiner, geb. Steinborn aus Oberwesel. Britta Schreiner – inzwischen selbst Lehrerin – ist im Koblenzer Raum als Sängerin bekannt geworden. Sie ist Mitglied der „Femmes Vocal“ und singt bei den „Vocal Heroes“, einer Band um den Gitarristen Christoph Streit. Zuletzt war sie mit diese Band bei der Eröffnung des Festivals Lahneck live zu hören.
Am 01.06 werden u.a. „Unchain my heart“, „Like the way I do“ und „I am what I am“ mit Britta Steinborn und der Bigband zu hören sein.
Britta Schreiner wird mit Coming up auch auf dem Idstein Jazzfestival am 22.06. um 15 Uhr gastieren.

Das Konzert am 01. Juni gibt auch neben der Spezial-Besetzung auch einen Einblick in das aktuelle Bigband-Geschehen am WHG. Zur Eröffnung des Konzert in St. Goarshausen spielt die aktuelle Besetzung. Die jungen Musiker treten mit Elan in die Fußstapfen der „Ehemaligen“.